Aktuelles

Aktuelles

with Keine Kommentare

Qualitätsstandards in der Erlebnispädagogik

Soeben sind in zweiter Auflage die „Handlungsempfehlungen für die Planung und Durchführung von erlebnispädagogischen Maßnahmen in der Jugendarbeit“ erschienen.

Herausgeber ist der Bayerische Jugendring (KdÖR) in seiner Funktion als überörtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe für den Bereich der Jugendarbeit.

Experten aus Theorie und Praxis der Jugendarbeit haben dabei für die Praxis der Erlebnispädagogik Handlungsempfehlungen und Qualitätsstandards zusammengestellt. Es wurden in die zweite Auflage alle relevanten Ergänzungen der Praktiker aus der Erlebnispädagogik nach der ersten Auflage eingearbeitet. Völlig neu hinzugekommen ist das Handlungsfeld Winter.

Die Qualitätsstandards dienen verantwortlichen Veranstaltern von erlebnispädagogischen Maßnahmen als Orientierungshilfe, sie können aber auch von Durchführenden als eine Art Checkliste verwendet werden.

 

Zertifizierung durch den Bundesverband Erlebnispädagogik

Die ZQ Erlebnispädagogik ist nun auch vom Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik (BE) zertifiziert. Damit wird die bereits bestehende  Zertifizierung nach LQW ergänzt.

 

Einstiegskurs für den Durchgang 19/20

Anmeldungen zum Einstiegskurs für den Durchgang 2019/2020 können derzeit nur noch im Kurs am
11.06. – 14.06.2019 in Gauting berücksichtigt werden.

Bei den anderen Einstiegskursen gibt es derzeit nur noch die Möglichkeit der Warteliste.

 

 

Traumasensible Erlebnispädagogik

„Wenn es eng wird“ – ein Seminar der Jugendbildungsstätte Burg Schwaneck zum Thema Trauma.

Ausschreibung

 

Trainer_innen gesucht

Die Jugendbildungsstätte Babenhausen sucht Trainer_innen mit erlebnispädagogischen Kompetenzen.

Ausschreibung Trainer_innen gesucht